Made by Uhrig

Logo Therm Liner

Made by Uhrig

Potenzial

Potenzial

Die Universität Stuttgart mit Ihrem Institut für Energiewirtschaft und Rationelle Energieanwendung (IER) hat im Rahmen einer Studie das realistische Potential für die Abwasserwärmerückgewinnung unter Berücksichtigung nutzbarer Abwassernetze und Abwasseraufkommen untersucht.

Fast jedes zehnte Gebäude in Deutschland könnte mit Energie aus Abwasser geheizt werden. Der deutsche Energiebedarf für Raumheizung und Warmwasserbereitung beträgt 888 Terrawattstunden. 79 Terrawattstunden, das entspricht 8,9% könnte von der Abwasserwärme gedeckt werden. Würde man mit der nicht nutzbaren Abwärme aus Industrie und Kraftwerken die Abwassertemperatur um 15 Kelvin anheben, dann stünde ein Energiepotential von ca. 250 Terrawattstunden zur Verfügung, damit könnte theoretisch jedes dritte Gebäude in Deutschland mit Energie aus Abwasser und Abwärme geheizt werden. Die Abwassertemperatur über das Jahr gesehen ist relativ konstant und liegt im Mittel im Winter zwischen 10 - 12°C und im Sommer zwischen 17 - 20°C. Daher eignet sich der Abwasserstrom nicht nur zum Heizen im Winter sondern auch zur Klimatisierung von Gebäuden im Sommer.